Aktuelle Zeit: Mi 18. Sep 2019, 18:36
Klick ---> Viel Infos rund ums Bauen findest du hier im FingerHaus Wiki <--- Klick

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




 Seite 1 von 1 [ 14 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Vio211 im Landkreis Gießen, knapp am Wetteraukreis
BeitragVerfasst: Mo 28. Jan 2013, 13:58 
Praktikant

Registriert: Sa 26. Jan 2013, 16:02
Beiträge: 5
Hallo an alle,

Nach langem passiven mitlesen, dachte ich eine aktivere Teilnahme kann nicht Schaden. Wir kommen jetzt langsam in den Bereich wo es auch für andere interessant werden kann :D

Wir bauen ein Vio211 mit großem Keller, Wintergarten, LWZ403 und Kaminofen auf einem Hanggrundstück.

Derzeitiger stand: Vorabzüge liegen vor.

Viele Grüße


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vio211 im Landkreis Gießen, knapp am Wetteraukreis
BeitragVerfasst: Mo 28. Jan 2013, 15:18 
-Moderator-
Benutzeravatar

Registriert: Do 6. Aug 2009, 13:03
Beiträge: 1621
Wohnort: Fernwald (Hessen)
Hallo,

kann dann nur Hungen sein :) Herzlich willkommen



_________________
Medley 200B mit WiGa auf Bodenplatte in Fernwald (Hessen)
Fenster, Türen, Garagentore, Beschattung, Insektenschutz -> PM

PV-Anlage: http://pv-fernwald.bplaced.net/index.php?taal=de
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vio211 im Landkreis Gießen, knapp am Wetteraukreis
BeitragVerfasst: Mo 28. Jan 2013, 23:26 
Azubi

Registriert: Mo 30. Jul 2012, 14:21
Beiträge: 65
Wohnort: Baden-Württemberg
ecse406 hat geschrieben:
Wir bauen ein Vio211 mit großem Keller
Bedeutet großer Keller eine Geschosserhöhung? Kommt der Keller von FH und gibts da auch Zwischenmaße (zwischen 2,50m und 2,80m)?

ecse406 hat geschrieben:
Wir kommen jetzt langsam in den Bereich wo es auch für andere interessant werden kann
Tatsächlich. Da wir ähnlich bauen, sind wir an Grundrissen und Ideen interessiert. :huepf



_________________
VIO 200 auf Keller mit Erdwärme, Erker in Ausbaustufe FF plus Erweiterungen zu Schlüsselfertig
Aktueller Status: Vorabzüge am 01.03.2013 erhalten
Voraussichtlicher Stelltermin: Keller in Aug 2013, Haus in Okt 2013
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vio211 im Landkreis Gießen, knapp am Wetteraukreis
BeitragVerfasst: Di 29. Jan 2013, 10:01 
Praktikant

Registriert: Sa 26. Jan 2013, 16:02
Beiträge: 5
Also wir haben eine Geschosserhöhung auf 2,50 (licht) am Ende werden da noch 2,34 übrig bleiben wenn der Estrich drinnen ist.

Ansonsten bauen wir am Hang und werden eine Garage mit bauen lassen und diese dann als Terrasse nutzen. Ansonsten mussten wir eine riesige Fläche aufschütten und mit L Steinen sichern, das wäre ich nicht viel billiger geworden...

Der Keller ist von Finger und wird gemauert werden (zumindest wenn das noch nicht vorliegende Bodengutachten dem nicht wiederspricht...)

Bei der Grundrissplanung machen mir eigentlich nurnoch das Bad und die Küche ein wenig Kopfzerbrechen aber hier habe ich schon einen sehr guten Vorschlag gefunden (sogar von fingerhaus selbst):
http://fertighaus.net/de/haeuser/haus-des-monats/2011/september-2011

Der Grundriss der Küche gefällt mir hier ebenfalls sehr gut aber das muss ich mal im Planer sehen ob die Abstände noch ausreichend sind.


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vio211 im Landkreis Gießen, knapp am Wetteraukreis
BeitragVerfasst: Di 29. Jan 2013, 21:35 
Azubi

Registriert: Mo 30. Jul 2012, 14:21
Beiträge: 65
Wohnort: Baden-Württemberg
ecse406 hat geschrieben:
Der Keller ist von Finger und wird gemauert werden
Der Keller in der BuL Komfort 610 hat Stahlbeton-Wände. Warum lasst Ihr mauern?

ecse406 hat geschrieben:
Bei der Grundrissplanung machen mir eigentlich nurnoch das Bad und die Küche ein wenig Kopfzerbrechen aber hier habe ich schon einen sehr guten Vorschlag gefunden (sogar von fingerhaus selbst):
http://fertighaus.net/de/haeuser/haus-d ... ember-2011
Diesen Grundriss hatten wir im Werkvertrag. Das hätte die Küchenplanung verbessert. Da uns aber ein vollwertiges Zimmer im EG wie im VIO 211 wichtig war und wir die Speisekammer zur Garderobe (mit Zugang zur Diele statt zur Küche) umfunktionieren, haben wir die Wandverschiebung in den HWR hinein in der Planung wieder rückgängig gemacht. Also doch kleinere Küche. Das sind halt die Kompromisse, die man beim Bauen auch mal eingehen muss.



_________________
VIO 200 auf Keller mit Erdwärme, Erker in Ausbaustufe FF plus Erweiterungen zu Schlüsselfertig
Aktueller Status: Vorabzüge am 01.03.2013 erhalten
Voraussichtlicher Stelltermin: Keller in Aug 2013, Haus in Okt 2013
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vio211 im Landkreis Gießen, knapp am Wetteraukreis
BeitragVerfasst: Di 29. Jan 2013, 21:56 
Ingenieur

Registriert: So 29. Jan 2012, 18:30
Beiträge: 611
War auch grad verwundert mit dem gemauerten Keller. Wir haben auch Hang und Keller, der steht schon fertig im "Lager" und wartet auf uns.



_________________
Liebe Grüße,
C & A

Keller steht!

Wir bauen ein VIO"spezial"
Unser Blog
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vio211 im Landkreis Gießen, knapp am Wetteraukreis
BeitragVerfasst: Di 29. Jan 2013, 22:12 
Praktikant

Registriert: Sa 26. Jan 2013, 16:02
Beiträge: 5
Da es ein Wohnkeller werden soll, und ich auch Räume beheizen werde denke ich dass es aufgrund der Dämmung die bessere Alternative ist.
Ich finde Stahlbeton doch eher "kühl"


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vio211 im Landkreis Gießen, knapp am Wetteraukreis
BeitragVerfasst: Di 29. Jan 2013, 23:00 
Azubi

Registriert: Mo 30. Jul 2012, 14:21
Beiträge: 65
Wohnort: Baden-Württemberg
Was ist der Unterschied eine Beton- oder eine Mauerwand zu dämmen?



_________________
VIO 200 auf Keller mit Erdwärme, Erker in Ausbaustufe FF plus Erweiterungen zu Schlüsselfertig
Aktueller Status: Vorabzüge am 01.03.2013 erhalten
Voraussichtlicher Stelltermin: Keller in Aug 2013, Haus in Okt 2013
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vio211 im Landkreis Gießen, knapp am Wetteraukreis
BeitragVerfasst: Di 29. Jan 2013, 23:07 
Stararchitekt
Benutzeravatar

Registriert: Fr 17. Feb 2012, 15:43
Beiträge: 1384
Wohnort: Süd-P(f)alz
dämmen wird kein unterschied sein, aber häng mal n bild auf...

niemals nen beton wohnkeller ;)



_________________
Vio311 auf Bodenplatte mit ComfortAir350, Kaminofen, Erker und keine lange Garage in der P(f)alz
Aktuell: EINGEZOGEN.... :)
Stelltermin: 29.11.2012
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vio211 im Landkreis Gießen, knapp am Wetteraukreis
BeitragVerfasst: Di 29. Jan 2013, 23:22 
Praktikant

Registriert: Sa 26. Jan 2013, 16:02
Beiträge: 5
Naja und die ziegelwand ist schon von sich aus besser gedämmt, bzw dämmt besser als Beton. Das mit dem Bild ist natürlich Ein schlagendes Argument :P


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vio211 im Landkreis Gießen, knapp am Wetteraukreis
BeitragVerfasst: Fr 1. Feb 2013, 17:18 
Azubi

Registriert: Di 14. Aug 2012, 09:10
Beiträge: 93
Hallo,
wir bauen auch ein vio 211 mit fingerkeller und so wie ich nun mitbekommen habe, bauen die wohl fast immer gemauert. Uns wurde auch gar nichts anderes abgeboten, obwohl unserer kein Wihnkeller wird.

Wir bauen in Butzbach und unsere Keller kommt hoffentlich Mai/Juni und das Haus Juli/August. Also falls ihr schauen kommen wollt. In unserem Neubaugebiet werden auch noch mindestens 7 weitere Fingerhauser gebaut.



_________________
Wir bauen ein Vio211 auf Keller mit Wiga mit Kamin und extra großer, gemauerter Dusche.
Aktueller Stand: Me-/Mirechnung erhalten und Bemusterung 23.4./24.4.

Keller: KW 29
Haus: KW 33

Viele Grüße aus der Wetterau!
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vio211 im Landkreis Gießen, knapp am Wetteraukreis
BeitragVerfasst: Fr 1. Feb 2013, 20:45 
Praktikant

Registriert: Sa 26. Jan 2013, 16:02
Beiträge: 5
Hey Super, das liegt ja ziemlich genau um die Ecke :) hatten wir auch mal überlegt hinzugehen. Wie sind denn die Ergebnisse eures bodengutachtens ausgefallen da oben?


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vio211 im Landkreis Gießen, knapp am Wetteraukreis
BeitragVerfasst: Fr 1. Feb 2013, 21:15 
Azubi

Registriert: Di 14. Aug 2012, 09:10
Beiträge: 93
Das Bodengutachten kam gerade. Soweit ich es verstehen brauchen wir keine Weisse Wanne, wenn wir das Drainagenwasser gut ableiten können z.b. Kanal oder Rigole... Naja mal sehen was Fingerhaus sagt. Unsere Nachbarn bauen bis jetzt fast alle nur mit Schwarzer Wanne als Abdichtung, was eigentlich auch unser Plan ist. Das Grundwasser steht nicht in dieser Tiefe. Der Boden ist aber lehmhaltig und daher die Unsicherheit, ob es bei starkem Regen gut abgeleitet wird.



_________________
Wir bauen ein Vio211 auf Keller mit Wiga mit Kamin und extra großer, gemauerter Dusche.
Aktueller Stand: Me-/Mirechnung erhalten und Bemusterung 23.4./24.4.

Keller: KW 29
Haus: KW 33

Viele Grüße aus der Wetterau!
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vio211 im Landkreis Gießen, knapp am Wetteraukreis
BeitragVerfasst: Mi 20. Feb 2013, 21:01 
Azubi
Benutzeravatar

Registriert: Sa 11. Feb 2012, 12:43
Beiträge: 68
Oh, Bodengutachter da oben ! Unser Thema! :mrgreen:
Wir bauen auch da; Bodengutachten war aber am Ende dann doch ganz gut. Die Bodenverfüllungen sind dort halt nicht so super. Beim Kellerbauen kein problem, bei Bodenplatte schon eher!

Aber erstmal Willkommen im schönen Forum und noch schöneren Gießen und Wetteraugrenze! :mrgreen:



_________________
Wir bauen ein Vio150 (mit kleinem Erker) ohne Keller.
Aktueller Stand: Hausaufstellung erfolgt. Fassade drauf, Estrich drin; warten auf den Versorger-Anschluss+Estrichtrocknung.
"Kinderzimmer 1 gefüllt!"
Viele Grüße aus Hessen!
Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 1 [ 14 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: