Aktuelle Zeit: Sa 26. Sep 2020, 04:41
Klick ---> Viel Infos rund ums Bauen findest du hier im FingerHaus Wiki <--- Klick

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Forumsregeln


Wenn ihr einen Blog einstellt verlinkt bitte das Forum und Bauherr-hilft-Bauherr.de
Danke



 Seite 43 von 48 [ 711 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 40, 41, 42, 43, 44, 45, 46 ... 48  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Bärengehege auf dem Lande
BeitragVerfasst: Mo 8. Apr 2013, 12:29 
Geselle

Registriert: Di 6. Nov 2012, 23:21
Beiträge: 245
Okay das heißt die Wände kann man bereits machen nach ein paar Tagen? Das ist schonmal gut.

Mein Fahrzeug wurde bisher beim Vertragshändler gewartet (wegen Garantie / Leasing etc.).


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bärengehege auf dem Lande
BeitragVerfasst: Mo 8. Apr 2013, 19:02 
Architekt
Benutzeravatar

Registriert: Sa 16. Okt 2010, 19:46
Beiträge: 894
Wohnort: noch in der Mietbutze beim Pornostar, der roten Serviette und dem Kommunalberatungselefanten
ein letzter Punkt zum Thema Kraftstoff - leider wissen auch manche Vertragshändler nicht, ob E10 oder E5 das richtige ist. Die Wahrheit steht (bei ganz neuen Autos) meist im Tankdeckel. Bei unserem steht, dass E10 kein Thema ist und auf der Herstellerhomepage ist auch eine Freigabe. Wie schon gesagt, ist das Thema Kraftstoff oft auch Glaubenssache. Da die Leistungen in den KFZ-Scheinen meist so genau sind, wie die Tachos (nämlich gar nicht), ist das mit den V-Power, Optimax und anderen Zaubertrankkraftsoffen bei modernen Triebwerken eher Philosophie. Viele Autos (zumindest von dem Hersteller, deren wassergekühlte Innenlenker ich meist pilotiere) streuen die Leistungsangaben nach oben wie Hulle.

Nun back to topic:


Kommende Woche sollen wohl die Jungs zum Verspachteln kommen. Der Außenputz kommt wohl auch bald. Morgen kommen die Küchenjungs zum ausmessen. Es geht weiter...

Seit heute kann E.T. bei uns nach Hause telefonieren - die Sat-Schüssel ist auf dem Dach:

Bild

Was auch genial ist, ist die Tatsache, dass der dulle Pornostar im Urlaub ist und wir ein paar Tage Ruhe haben... :huepf



_________________
*wir bauen ein (nicht mehr Medley 300 im VIO-Look sondern ein) kleineres Vio300 auf B-Pl mit 130er Kniestock*

Astrid & Raphael

Status Gehege: Estrichtrockungsendspurt + Verputzung
Status Mietbutze: Kartonchaos

:-)
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bärengehege auf dem Lande
BeitragVerfasst: Mo 8. Apr 2013, 19:40 
Azubi
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Okt 2012, 14:22
Beiträge: 46
Wohnort: Baden-Württemberg
das wird aber eine teure Estrichtrocknung :o
das Problem habe ich zum Glück nicht, ich kann die 15 Meter zur Baustelle laufen, das spart Geld und Zeit :D



_________________
ich baue ein VIO 200 mit Erker, Kamin und LWZ auf Bodenplatte, KFW 55
Bodenplatte 24. KW
Stelltermin: 28. KW
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bärengehege auf dem Lande
BeitragVerfasst: Mo 8. Apr 2013, 19:48 
Architekt
Benutzeravatar

Registriert: Sa 16. Okt 2010, 19:46
Beiträge: 894
Wohnort: noch in der Mietbutze beim Pornostar, der roten Serviette und dem Kommunalberatungselefanten
Dafür waren Vermessung und die satschuessel insgesamt 1.000€ günstiger als kalkuliert. Sind knapp 700 Liter sprit. Damit kann ich ein paar mal zur Baustelle :-)
Für die Energie im Haus hatte ich grob auch n 1000er kalkuliert. Kommende Woche soll wohl das erste mal die Feuchtigkeit im Estrich gemessen werden. Bin schon sehr gespannt



_________________
*wir bauen ein (nicht mehr Medley 300 im VIO-Look sondern ein) kleineres Vio300 auf B-Pl mit 130er Kniestock*

Astrid & Raphael

Status Gehege: Estrichtrockungsendspurt + Verputzung
Status Mietbutze: Kartonchaos

:-)
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bärengehege auf dem Lande
BeitragVerfasst: Mo 8. Apr 2013, 20:06 
Azubi
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Okt 2012, 14:22
Beiträge: 46
Wohnort: Baden-Württemberg
ist immer gut, wenn etwas günstiger ist, als kalkuliert,
euer Haus sieht gut aus, die Dachziegel gefallen mir gut, wieviel kosten die mehr ?
bin gespannt auf euren roten Putzstreifen, ich werde auch das dunklere rot nehmen,
das darf man öfters streichen ;)



_________________
ich baue ein VIO 200 mit Erker, Kamin und LWZ auf Bodenplatte, KFW 55
Bodenplatte 24. KW
Stelltermin: 28. KW
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bärengehege auf dem Lande
BeitragVerfasst: Mo 8. Apr 2013, 20:57 
Geselle

Registriert: Di 6. Nov 2012, 23:21
Beiträge: 245
sind das zur Nachbargarage echt 3m???


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bärengehege auf dem Lande
BeitragVerfasst: Mo 8. Apr 2013, 21:08 
Architekt
Benutzeravatar

Registriert: Sa 16. Okt 2010, 19:46
Beiträge: 894
Wohnort: noch in der Mietbutze beim Pornostar, der roten Serviette und dem Kommunalberatungselefanten
Ja. Auf den Punkt 300cm. Die Perspektive täuscht hier, da schräge geknipst.



_________________
*wir bauen ein (nicht mehr Medley 300 im VIO-Look sondern ein) kleineres Vio300 auf B-Pl mit 130er Kniestock*

Astrid & Raphael

Status Gehege: Estrichtrockungsendspurt + Verputzung
Status Mietbutze: Kartonchaos

:-)
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bärengehege auf dem Lande
BeitragVerfasst: Mo 8. Apr 2013, 21:15 
Geselle

Registriert: Di 6. Nov 2012, 23:21
Beiträge: 245
mh sieht echt verdammt nah aus...


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bärengehege auf dem Lande
BeitragVerfasst: Di 9. Apr 2013, 09:47 
Ingenieur

Registriert: So 29. Jan 2012, 18:30
Beiträge: 611
Fremdbauer hat geschrieben:
Und zwischen E5 und E10 ist der Unterschied kleiner als der Preisunterschied. Vom Energiegehallt her darf E5 keine 3ct teurer sein als E10.


OT:
Ich glaube wenn auf Super E5 stünde, würden viel mehr E10 tanken, weil das ja "mehr" ist. Wir haben es nun schon 2-3 ausprobiert, es macht keinen großen Unterschied in km.

Wir fahren dann auch täglich einige km zum Lüften :evil:



_________________
Liebe Grüße,
C & A

Keller steht!

Wir bauen ein VIO"spezial"
Unser Blog
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bärengehege auf dem Lande
BeitragVerfasst: Mi 10. Apr 2013, 09:09 
Architekt
Benutzeravatar

Registriert: Sa 16. Okt 2010, 19:46
Beiträge: 894
Wohnort: noch in der Mietbutze beim Pornostar, der roten Serviette und dem Kommunalberatungselefanten
ein paar weitere Punkte der to-do-Liste sind abgearbeitet:

Küchenmensch war gestern zum Ausmessen da. Der war erst einmal begeistert, wie genau und gerade die Wände sind. Er meinte, dass bei Massiv-Häusern alles gerne etwas krumm sei. Hier sei alles 100%ig so wie auf dem Grundriss. Sehr gut. Küche soll Ende Mai kommen.

Heute den Maler beauftragt. Kommt Anfang Mai (kommende Woche soll ja gespachtelt werden).

Eben noch eine Anfrage an den Glaser wegen der Duschwand geschickt. Die brauchen wir ja auch noch.

Es geht vorwärts.
Am Wochenende soll es hier über 20 Grad geben. Dann ist der Frühling nicht nur bei uns im Gästeklo sondern auch draußen.



_________________
*wir bauen ein (nicht mehr Medley 300 im VIO-Look sondern ein) kleineres Vio300 auf B-Pl mit 130er Kniestock*

Astrid & Raphael

Status Gehege: Estrichtrockungsendspurt + Verputzung
Status Mietbutze: Kartonchaos

:-)
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bärengehege auf dem Lande
BeitragVerfasst: Mi 10. Apr 2013, 09:40 
Stararchitekt
Benutzeravatar

Registriert: Fr 17. Feb 2012, 15:43
Beiträge: 1384
Wohnort: Süd-P(f)alz
Das mit dem Wetter glaub ich erst wenn ich es sehe :)
Gestern nacht jedenfalls hat es so gestürmt und geregnet, dass ich gedacht hab, uns fliegt gleich das Dach weg. Vom Winter direkt in den Herbst :)



_________________
Vio311 auf Bodenplatte mit ComfortAir350, Kaminofen, Erker und keine lange Garage in der P(f)alz
Aktuell: EINGEZOGEN.... :)
Stelltermin: 29.11.2012
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bärengehege auf dem Lande
BeitragVerfasst: Mi 10. Apr 2013, 10:22 
Geselle

Registriert: Di 6. Nov 2012, 23:21
Beiträge: 245
Der-snert hat geschrieben:
Küchenmensch war gestern zum Ausmessen da. Der war erst einmal begeistert, wie genau und gerade die Wände sind. Er meinte, dass bei Massiv-Häusern alles gerne etwas krumm sei. Hier sei alles 100%ig so wie auf dem Grundriss. Sehr gut. Küche soll Ende Mai kommen.

Ja das ist echt ein Vorteil, da die Fertighäuser ja von Maschinen genau zugeschnitten / gesägt werden können :). Was für eine Küche wird es?

Der-snert hat geschrieben:
Heute den Maler beauftragt. Kommt Anfang Mai (kommende Woche soll ja gespachtelt werden).

Lasst ihr direkt auf die Rigipsplatte streichen oder vorher tapezieren?

Der-snert hat geschrieben:
Eben noch eine Anfrage an den Glaser wegen der Duschwand geschickt. Die brauchen wir ja auch noch.

Da ich mich täglich ärgere, wie schnell diese dämlichen Dinger versiffen werden wir keinerlei Duschwand setzen. Oben soll ein gemauertes U entsehen in einer Ecke plus Wand mit Waschbecken, dass soweit rausgezogen ist, dass man keine Glastür braucht.
Unten soll gezielt keine hin. Da halte ich es wie die Finnen, Boden abziehen und gut ^^.

Der-snert hat geschrieben:
Am Wochenende soll es hier über 20 Grad geben. Dann ist der Frühling nicht nur bei uns im Gästeklo sondern auch draußen.

Jaaa endlich :).


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bärengehege auf dem Lande
BeitragVerfasst: Mi 10. Apr 2013, 15:39 
Azubi
Benutzeravatar

Registriert: Sa 8. Dez 2012, 11:49
Beiträge: 42
Wohnort: BW
Der-snert hat geschrieben:
Küchenmensch war gestern zum Ausmessen da. Der war erst einmal begeistert, wie genau und gerade die Wände sind. Er meinte, dass bei Massiv-Häusern alles gerne etwas krumm sei. Hier sei alles 100%ig so wie auf dem Grundriss. Sehr gut.

Wir haben ja unsere Küche von Küche Aktiv (Gutschein) und die meinten, dass keiner zum Ausmessen kommen muss, passt bei Fingerhaus immer.
Und genauso war es dann auch.



_________________
Flair 220, KFW55, schlüsselfertig mit Wintergarten, Balkon, Plewa Unitherm, LWZ303i, Homeway Evolution auf Bodenplatte und Garage 3m x 9m
Stelltermin: 03.11.2011 - Einzug: 20.01.2012
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bärengehege auf dem Lande
BeitragVerfasst: Mi 10. Apr 2013, 16:30 
Stararchitekt
Benutzeravatar

Registriert: Fr 17. Feb 2012, 15:43
Beiträge: 1384
Wohnort: Süd-P(f)alz
Rapunzel hat geschrieben:
Der-snert hat geschrieben:
Küchenmensch war gestern zum Ausmessen da. Der war erst einmal begeistert, wie genau und gerade die Wände sind. Er meinte, dass bei Massiv-Häusern alles gerne etwas krumm sei. Hier sei alles 100%ig so wie auf dem Grundriss. Sehr gut.

Wir haben ja unsere Küche von Küche Aktiv (Gutschein) und die meinten, dass keiner zum Ausmessen kommen muss, passt bei Fingerhaus immer.
Und genauso war es dann auch.

Tja bei uns war einer da von Aktiv Küche, der hat auch gemessen, und trotzdem ist ein Planungsfehler passiert, und die Wände waren nicht gerade genug, was sehr viel extra-Arbeit für den armen Küchenbauer bedeutete. in einer Nische von 1,25m fehlten unten 1,2 cm, oben passte es.

Wobei ich sagen muss, der Fehler, ist kein grober Schnitzer, wir hätten, wenn wir bescheid gewusst hätten, wahrscheinlich exakt die Lösung gewählt, die uns jetzt kostenfrei von Aktiv-Küche angeboten wurde.

Wir haben eine Speisekammertür die nach außen auf geht. Tja, leider lassen sich die Schubladen aus dem Schrank nicht rausziehen, da die Griffe zu tief sind. Jetzt gibts 3 neue Türen die grifflos montiert werden. Damit passt alles.
Das Risiko trägt das Küchenstudio, und ich denke, wenn sie es einrichten können, kommt auch mal einer vorbei zum Messen.



_________________
Vio311 auf Bodenplatte mit ComfortAir350, Kaminofen, Erker und keine lange Garage in der P(f)alz
Aktuell: EINGEZOGEN.... :)
Stelltermin: 29.11.2012
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bärengehege auf dem Lande
BeitragVerfasst: Fr 12. Apr 2013, 22:56 
Architekt
Benutzeravatar

Registriert: Sa 16. Okt 2010, 19:46
Beiträge: 894
Wohnort: noch in der Mietbutze beim Pornostar, der roten Serviette und dem Kommunalberatungselefanten
Heute Angebot vom Glaser bekommen...
Über 2000€. Na danke. Ab in den Reißwolf.
Wollte nur Glas und kein christal.

Unser Haus hat nun kein blaues sockelband mehr. Da ist so ne graue Masse drauf. Sieht wie Vorbereitung des sockelputzes aus.

Morgen werden die letztenschrauben in den rauhspund makitat und die Baustelle wiederer etwas aufgeräumt, bevor es ins Stadion geht.

95olé und einen schönen Abend.



_________________
*wir bauen ein (nicht mehr Medley 300 im VIO-Look sondern ein) kleineres Vio300 auf B-Pl mit 130er Kniestock*

Astrid & Raphael

Status Gehege: Estrichtrockungsendspurt + Verputzung
Status Mietbutze: Kartonchaos

:-)
Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 43 von 48 [ 711 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 40, 41, 42, 43, 44, 45, 46 ... 48  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: