Aktuelle Zeit: Mo 14. Okt 2019, 02:27
Klick ---> Viel Infos rund ums Bauen findest du hier im FingerHaus Wiki <--- Klick

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




 Seite 7 von 7 [ 102 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Jahresverbrauch GAS/Strom/Öl Heizkosten
BeitragVerfasst: So 1. Jan 2012, 12:56 
Geselle
Benutzeravatar

Registriert: Di 7. Dez 2010, 21:50
Beiträge: 120
Hallo Christian,

könnt Ihr vielleicht im LWZ-Einstellungsthread die Parameter Eurer LWZ posten?

http://www.fingerhaus-forum.de/viewtopic.php?f=41&t=1521

Euer Verbrauch ist ja echt mustergültig und wahnsinnig niedrig ;)



_________________
Wir haben in 2010/2011 ein Vio 300 mit Keller und Erker gebaut.
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jahresverbrauch GAS/Strom/Öl Heizkosten
BeitragVerfasst: So 1. Jan 2012, 18:37 
-Moderator-
Benutzeravatar

Registriert: Do 6. Aug 2009, 13:03
Beiträge: 1621
Wohnort: Fernwald (Hessen)
Mit Strom kann ich nicht dienen, da der Zähler gewechselt wurde.

Gas haben 676m³ verbraucht. Das sind ca. 6700kwh.



_________________
Medley 200B mit WiGa auf Bodenplatte in Fernwald (Hessen)
Fenster, Türen, Garagentore, Beschattung, Insektenschutz -> PM

PV-Anlage: http://pv-fernwald.bplaced.net/index.php?taal=de
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jahresverbrauch GAS/Strom/Öl Heizkosten
BeitragVerfasst: So 1. Jan 2012, 22:35 
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Fr 12. Jun 2009, 18:04
Beiträge: 1566
Wohnort: Hilden
Christian hat geschrieben:
Hi,

wir haben jetzt unseren ersten Jahresverbrauch raus, nachzulesen unter http://cundcbaublog.blogspot.com/2012/01/verbrauchsstatistik-strom-2011.html.
Wir sind damit sehr zufrieden:-)

gruß,
Christian

cool
:mrgreen:



_________________
Wir bauten ein Medley 100 mit 1,60 m Kniestock auf Bodenplatte
www.bautagebuch.podubrin.de/

Zufrieden mit FingerHaus? Dann schreibe eine Bewertung auf Bauherr hilft Bauherr
von Bauherren für Bauherren
www.bauherr-hilft-bauherr.de
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jahresverbrauch GAS/Strom/Öl Heizkosten
BeitragVerfasst: Mi 4. Jan 2012, 19:55 
Ingenieur
Benutzeravatar

Registriert: Di 17. Nov 2009, 22:02
Beiträge: 258
Wohnort: Kappelrodeck BW
Hallo zusammen,

Gasverbrauch vom 1.11.2010-13.10.2011

768m3 das sind 8196 kwh

Gruß Nadine



_________________
Wir bauten ein Vio 200 mit Wintergarten,1m Kniestock auf Bodenplatte (Einzug Januar 2011)
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jahresverbrauch GAS/Strom/Öl Heizkosten
BeitragVerfasst: Mo 26. Nov 2012, 11:07 
Azubi
Benutzeravatar

Registriert: Di 7. Jun 2011, 14:17
Beiträge: 85
Wohnort: Unterfranken
Hallo zusammen,

bin grad am "Optimieren" unserer Einstellung für die Gasbrennwerttherme Vitodens 300 (+ Solar Vitosol 200 F 300 Liter).
Haus: 150qm, FBH, ohne Lüftungsanlage, EG ca. 3mm "Beton-Cire" Fußbodenbelag (Art Sichtbeton), OG 13,5mm Haro-Parkett Eiche Sauvage Naturalin Plus

Aktueller Stand:

1. alle Thermostate auf (außer 3 Schlafzimmer auf 18°C)
2. Einstellung normale Temperatur 22°C an Therme, reduzierte Temperatur 17°C
3. Neigung 0,3
4. Niveau 0K
5. Heizzeiten FBH 04:30 - 21:30 (es ist immer jemand zu Haus)
6. Warmwasser auf 50°C,
7. Heizzeiten WW (04:30 - 09:00, 17:00 - 21:00)
8. gedämpfte Aussentemperatur (Adresse 90) = 60 (10 Stunden)


derzeitiger Verbrauch ca. 4 m³ / Tag
Wer hat noch Ideen und Anregungen zur Optimierung....Temperatur wird gerade so erreicht in den Räumen, Neigung quasi am Minimum..

Wir haben ja, vermutlich alle anderen auch, eine "externe" Zirkulationspumpe, läuft bei uns glaub ich alle 15 min...hab jetzt gesehen, dass an der Heizung selbst auch eine Einstellung Zirkulationspumpe gibt :?: , und Speicherladepumpe?



_________________
Wir bauen ein Vio 200 auf Bodenplatte mit Wintergarten, Gas + Solar.
http://www.bautagebuch-vio200.blogspot.com
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jahresverbrauch GAS/Strom/Öl Heizkosten
BeitragVerfasst: Mo 26. Nov 2012, 12:01 
-Moderator-
Benutzeravatar

Registriert: Do 6. Aug 2009, 13:03
Beiträge: 1621
Wohnort: Fernwald (Hessen)
Du fährst schon am minimum. Viel weniger geht gar nicht mehr
Die externe Pumpe ist ja für das Warmwasser, die eingebaute ist die Pumpe für die (FB-)Heizung. Wir haben auch eine externe (die aber nie läuft) und eine eingebaute in der Vitodens 200. Da wir Heizkörper haben ist die Einstellung nicht vergleichbar:

Einstellung normale Temperatur 23°C an Therme, reduzierte Temperatur 10°C
Neigung 1,4
Niveau 4K
Heizzeiten 05:30 - 21:00 (zwischendurch wird für 1,5h nicht geheizt)
Warmwasser auf 53°C,
Heizzeiten WW (05:30 - 08:00, 18:00 - 21:00)
gedämpfte Aussentemperatur (Adresse 90) = 6 (1 Stunde)



_________________
Medley 200B mit WiGa auf Bodenplatte in Fernwald (Hessen)
Fenster, Türen, Garagentore, Beschattung, Insektenschutz -> PM

PV-Anlage: http://pv-fernwald.bplaced.net/index.php?taal=de
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jahresverbrauch GAS/Strom/Öl Heizkosten
BeitragVerfasst: Mo 26. Nov 2012, 12:20 
Ingenieur
Benutzeravatar

Registriert: Mi 25. Aug 2010, 08:32
Beiträge: 515
Wohnort: EN-Kreis in NRW
Medley 400 - 2 Personen-Haushalt - Fußbodenheizung + Kaminofen im Winter

Vitocal 222 (Erdwärme)

Jahresverbrauch ca. 2650 + 810 kwh (Haupttarif + Nebentarif)

Bei unserem örtlichen Anbieter haben wir im Durchschnitt nun ca. € 45,00 pro Monat an Kosten für Heizen und Warmwasser auf's ganze Jahr gerechnet.

Normaler restlicher Hausstrom lagen wir bei ca. 3250 kwh in 12 Monaten



_________________
EINGEZOGEN!

Schönen Tag noch - Ilka Bild
http://die-heidis-medley-400.blogspot.com/
Es ist ein Medley 400 auf Bodenplatte mit Erdwärme
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jahresverbrauch GAS/Strom/Öl Heizkosten
BeitragVerfasst: Mo 26. Nov 2012, 13:55 
Geselle

Registriert: Di 6. Nov 2012, 23:21
Beiträge: 245
Mit wieviel kw/h pro m² ist denn bei einer Luft-Wasser-Wärmepumpe mit Fußbodenheizung und kontrollierter Be-und Entlüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung zu rechnen, gibt es da Angaben von Fingerhaus zu (für Standardtemperatur 20°C z.B.)?

Dass es vom Haus, von den Bewohnern und dem Klima abhängt ist mir klar, aber es muss ja zumindest Durchschnittswerte geben?!


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jahresverbrauch GAS/Strom/Öl Heizkosten
BeitragVerfasst: Mo 26. Nov 2012, 19:38 
-Moderator-

Registriert: Mi 10. Feb 2010, 17:18
Beiträge: 1949
Wohnort: Weidenbach
Was sollen denn Durchschnittswerte bringen? Bei dem einen Haus haste höhere solare Gewinne, bei den anderen schlechtere Fenster... selbst die theoretisch benötigte Wärme eines Hauses ist bei weitem nicht rein von den Quadratmetern abhängig. Willst du Erfahrungswerte, dann guck in den entsprechenden Thread hier im Forum...



_________________
Mein Ausbauhaus-Blog
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jahresverbrauch GAS/Strom/Öl Heizkosten
BeitragVerfasst: Mo 26. Nov 2012, 20:35 
Stararchitekt
Benutzeravatar

Registriert: Sa 27. Mär 2010, 20:31
Beiträge: 1329
Wohnort: Kirchhain
@Rohaja:

Bei mir sind's knapp 15 kwh pro m² Wohnfläche für Heizen und WW im Jahr.

Finde ich genial niedrig - grenzt schon fast an Passivhauswerte, obwohl ich offiziell nur KfW 55 erreiche. Habe top Südausrichtung von WiGa und Wohnräumen - wenn im Winter die Sonne scheint, macht die Heizung Pause... :-)

2 Personen für WW
ca. 145m² Haus wird auf 21 Grad beheizt

Gruß
Jochen



_________________
Wir bauten ein FlairPlus 200 auf Bodenplatte; mit Wintergarten und Carport...

Werkvertrag: Januar 2010
Hausmontage: November 2010
Einzug: Februar 2011
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jahresverbrauch GAS/Strom/Öl Heizkosten
BeitragVerfasst: Mo 26. Nov 2012, 22:39 
Geselle

Registriert: Di 6. Nov 2012, 23:21
Beiträge: 245
Danke Jochen!

Ist Lüftung bei euch im normalen Strom mit drin?


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jahresverbrauch GAS/Strom/Öl Heizkosten
BeitragVerfasst: Di 27. Nov 2012, 07:40 
Stararchitekt
Benutzeravatar

Registriert: Sa 27. Mär 2010, 20:31
Beiträge: 1329
Wohnort: Kirchhain
Ja. Die Lüftung läuft über normalen Haushaltsstrom. Das kann aber nicht so viel sein...

Im Sommer habe ich pro Woche insgesamt ca. 40 kwh Stromverbrauch (für alles: Licht, Fernseher, Kühlschrank, Gefrierschrank und eben Lüftungsanlage). Die Lüftungsanlage kann sich daher nur im niedrigen 1stelligen kwh-Bereich pro Woche befinden....

Schätzen würde ich max. 5kwh = ca. 1 € pro Woche = 50 € im Jahr für die Lüftung.

Gruß
Jochen



_________________
Wir bauten ein FlairPlus 200 auf Bodenplatte; mit Wintergarten und Carport...

Werkvertrag: Januar 2010
Hausmontage: November 2010
Einzug: Februar 2011
Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 7 von 7 [ 102 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

cron